Neubauprojekt Wohnen an der Finkenau

Neubauprojekt Wohnen an der Finkenau

In Ufernähe der Finkenau wurde in Hamburg-Uhlenhorst ein Mehrfamilien-und Geschäftshaus mit 109 öffentlich geförderten Wohnungen und 3 Gewerbeeinheiten errichtet.
Die Fassade zur Straßenseite ist mit Vollklinker in verschiedenen Rottönen ausgeführt, die das Haus optisch in acht Einheiten unterteilen. Dadurch entsteht eine attraktive und hochwertige Einzelhausausstrahlung, die den rund 150 Meter langen Baukörper auflockert. Unterstützt wird diese Gliederung durch verschiedene Höhenversprünge im Gebäudekomplex.
Das Neubauprojekt Wohnen an der Finkenau hat im Jahr 2017 den Wohnbaupreis für schönste Gebäude der Hansestadt Hamburg im 3. Preisrang erhalten. Dieser Preis wurde vom Architektur Centrum – Gesellschaft für Architektur und Baukultur e.V. Hamburg ausgelobt.

Bauherr: GWG Gesellschaft für Wohnen und Bauen mbH der SAGA Unternehmensgruppe

Baukosten: ca. 9 500 000,- €
Flächen und Rauminhalt: ca 39.500 m²

erbrachte Leistungen: Tragwerksplanung nach TWP HOAI §49 LPH 5

Planungsbeginn: 2015
Baubeginn: 2015
Fertigstellung: 2016