Neubau Eingangskomplex Hamburg - Wilhelmsburg

Neubau Eingangskomplex Hamburg - Wilhelmsburg

Neubau des Eingangskomplexes am Inselpark. Das Gebäudeensemble besteht aus einem Pflegeheim mit 145 Pflegeplätzen, einem Ärztehaus mit neun Etagen, einer zweigeschossigen Tiefgarage mit 200 Stellplätzen und dem „Haus der Inselakademie“.
Alle Gebäude wurden auf mehr als 500 Vollverdrängungspfählen gegründet.
Die Bauwerke wurden im Wesentlichen als Stahlbetonskelettbau entworfen. Lediglich das Pflegeheim wurde in den Bewohneretagen als Mauerwerksbau konstruiert. Die erdberührenden Geschosse wurden als weiße Wanne konstruiert.
Der Demenzgarten auf dem Dach des Pflegeheimes Hamburg-Wilhelmsburg wurde im Jahr 2017 mit dem Hamburger Preis für grüne Bauten ausgezeichnet.

Bauherr: KerVita Senioren-Pflegeheim Lämmersieth GmbH & Co KG Hamburg

Baukosten: ca. 26.000.000,- €

erbrachte Leistungen: Tragwerksplanung nach HOAI § 49 LPH 1-5; EnEV 2009 + KfW 55, Brandschutz- und Schallschutznachweise

Planungsbeginn: 2011
Baubeginn: 2012
Fertigstellung: 2013