Sanierung Wellenbecken der Salztherme Lüneburg

Sanierung Wellenbecken der Salztherme Lüneburg

Das Wellenbecken sowie der Eingangsbereich der Salztherme Lüneburg wurden einer umfangreichen Sanierung mit Teilabriss und Neubau unterzogen. Die verbleibenden Stahlbetonbauteile des Kellers sowie des Tragsystems des Daches wurden einer aufwändigen Stahlbetonsanierung unterzogen. Das Wellenbecken wurde komplett neu erstellt. Weiterhin wurde des Hallenbad Richtung Uelzener Straße um zwei Achsen erweitert. Hier wurden zwei neue Solebecken im sogenannten Heidemoor errichtet. Auch die vorhandenen Sole-Whirlpools sowie das Außenbecken wurden saniert. Zusätzlich wurde eine neue Rutschenlandschaft errichtet.

Bauherr: Kurzentrum Lüneburg GmbH

Baukosten: ca. 20.000.000,- €

erbrachte Leistungen: Tragwerksplanung nach HOAI 2013 §51 LPH 1-6, 8; Feuerwiderstand der Bauteile,
Stahlbetonsanierungsplanung LPH 1-9, Energieberatung nach EnEV 2016, LPH 1-6

Planungsbeginn: 2015
Baubeginn: 2018
Fertigstellung: 09/2021